GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland

DER GARTEN www.garten-barock.de
Lucieweg 17, 29439 Lüchow-Künsche.
Von Mai-Oktober täglich geöffnet 10-18 Uhr, 3 €, Kinder frei.
Eva Kohlrusch und Frank Markwald. Tel.: 0172 41 22 928

Der "Staudengarten"

GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland - Der
Zum Panorama hier klicken

Der "Staudengarten" mit Blick auf den "Grünen Garten unterm Plantanendach". In der Mitte ein Maulbeerbaum, Katzenminze, Knöterich/Persicaria, links hinten Kulisse aus 200 Jahre alten Eichen, Ulmen, Erlen und aussterbenden Schwarz-Pappeln.

Der "Blaue Garten"

GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland - Der
Zum Panorama hier klicken

Der "Blaue Garten" mit Allium am Teich und 4 Trompenbäumen/Catalpa in den Ecken im Hintergrund: Buchenbögen.

Der "Weiße Garten"

GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland - Der
Zum Panorama hier klicken

Der "Weiße Garten" mit Buchs-Skulpturen und noch ungeschnitten Buchenbögen und Ligusterhecken. In den 4 quadratischen Beeten die Rose "Petticoat", an den Bögen weiße Rambler "Lykkefund".

Der "Brunnengarten"

GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland - Der
Zum Panorama hier klicken

Der "Brunnengarten" mit blauer Iris, Buchs-Broderien, Säulenbuchen, die zu romanischen Bögen wie in einem Klostergang geschnitten werden.

Die "Frühlingsgärten"

GARTEN-BAROCK – Gartenrausch im Wendland - Die
Zum Panorama hier klicken

Vor dem freien Feld die "Frühlingsgärten" unter zwei Platanendächern, vis-á-vis der "Verlorene Garten", der 2002 bei der Elbeflut absoff, rechts der Schachgarten.